Demografiefeste Betriebe Rhein-Hunsrück

Ausgangssituation

Der Regionalrat Wirtschaft Rhein-Hunsrück e.V., als Wirtschaftsförderungsinstitution im Rhein-Hunsrück-Kreis, verfolgt, begleitet und unterstützt die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt im gesamten Kreisgebiet. Vor dem Hintergrund des zunehmend evidenten Demografischen Wandels befindet sich der Arbeitsmarkt im Umbruch, dies auch in ländlichen Regionen. Der Mangel an Fachkräften in fast allen Wirtschaftsbereichen wird in den kommenden Jahren für viele Unternehmen zu einem existenzbedrohenden Problem.

Um die Produktivität und damit die Wettbewerbsfähigkeit auf einem hohen Niveau halten zu können, ist es gerade auf dem Land von großer Bedeutung, neue Mitarbeiter zu finden, die eigenen Mitarbeiter zu binden, sie lange und gesund im Betrieb zu halten und eine kontinuierliche Qualifizierung zu gewährleisten. Aus diesem Grund werden im neuen Projekt „Demografiefeste Betriebe Rhein-Hunsrück“ (DfB) die Handlungsfelder des Kompetenzzentrums Zukunftsfähige Arbeit in Rheinland-Pfalz mit Partnern und Betrieben aus der Region gemeinsam aufgegriffen und bearbeitet.

Neben Informationsveranstaltungen  zu unterschiedlichen Themen wird der Arbeitskreis HoGa (Hotel und Gastättengewerbe) weitergeführt, der sich branchenspezifisch mit den Themen des demografischen Wandels befasst. Einen weiteren Projektteil stellt eine Unternehmerreise nach Finnland dar. Die Reise umfasst Workshops, Betriebsbesuche vor Ort und den Informationsaustausch über Mitarbeiterzufriedenheit im Betrieb.

Projektziele 

Kleine und mittlere Unternehmen sollen durch Sensibilisierung für das Thema Demografischer Wandel, durch die Vermittlung von Informationen und betrieblicher Möglichkeiten zukunftsfähig gemacht werden.

Der Aktionsschwerpunkt des Projekts liegt darin, innerhalb der vorgegebenen Themenfelder das Situations- und Umsetzungswissen nachhaltig zu steigern. Mit der Unternehmerreise nach Finnland sollen transnationale Möglichkeiten aufgezeigt und der Informationsaustausch auf europäischer Ebene, insbesondere von KMUs, gesteigert werden.

Wichtig ist es uns, eine regionale Plattform für den Erfahrungsaustausch für KMU zu bieten und Themen des Demografischen Wandels gemeinsam mit Experten im Netzwerk zu bearbeiten und zukunftsfähige Möglichkeiten für Betriebe der Region aufzuzeigen.

Themen

Der Regionalrat Wirtschaft Rhein-Husnrück e.V. wird im Rahmen des Projektes ein breites und sich ständig erweiterndes Themenspektrum innerhalb folgender Handlungsfelder bearbeiten:

  • Kompetenzerhalt & -entwicklung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Arbeitsorganisation
  • Führung & Kommunikation
  • Personalgewinnung & Arbeitgeberattraktivität
  • Integration von Flüchtlingen in Betriebe

Förderung

Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz.

http://ec.europa.eu/esf

http://www.esf.rlp.de

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Newsletter-Anmeldung für Infos aus dem Rhein-Hunsrück Kreis

Sponsoren

Auszeichnung

Auszeichnung - Land der Ideen